Gemischter Chor "Ernst Moritz Arndt" Berlin e.V.
Gemischter Chor "Ernst Moritz Arndt" Berlin e.V. 

Erlebnisse im Jahr 2011



Festkonzert zum Jubiläum

 

Der Gemischte Chor „Ernst Moritz Arndt“ wird 60

 

Der Gemischte Chor „Ernst Moritz Arndt“ Berlin, eine Freizeitgruppe des Bahn-Sozialwerks, begeht sein 60-jähriges Gründungsjubiläum mit einem Festkonzert in der Berliner Philharmonie. Am 25. Juni erklingt ab 18 Uhr im Kammermusiksaal  ein musikalischer Reigen von klassischer Musik bis zu Komponisten der Gegenwart. Auch Gäste gratulieren und wirken mit. So singt der Chor „Hutnik“ aus dem tschechischen Trinec  Stücke polnischer und tschechischer Komponisten. Der „Männerchor Mauterndorf“ aus  Tirol trägt   alpenländische Titel und spezielle Werke für Männerchöre vor. Der „Clara-Schumann-Kinder- und Jugendchor“ hat eine Bearbeitung von Filmmusiken im Programm. Traditionsgemäß bringt der „Ernst Moritz Arndt“-Chor Ausschnitte aus seinem internationalen Repertoire zu Gehör. Zum Finale sind die mehr als 140 Mitglieder aller Chöre unter der Gesamtleitung von Heiko Jerke  mit einem Titel zu erleben.

 

Die S-Bahn Berlin verlost 5 x 2 Freikarten für das Festkonzert. Wer gewinnen möchte, sendet eine Postkarte mit dem Kennwort „Ernst Moritz Arndt“ an die S-Bahn Berlin, Invalidenstraße 19, 10115 Berlin. Teilnahmeschluss*: 17. Juni 2011 (Datum des Poststempels). Die Teilnahme ist auch im Internet unter www.s-bahn-berlin.de möglich.

Adventskonzerte